Gehe direkt zum Inhalt

Thon Hotels

Der Papageitaucherberg auf Runde

Erlebnisse

Sunnmøre hat viel schöne Natur und ein reiches Angebot an Aktivitäten für die ganze Familie zu bieten.

Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten

  • Barnas Lekeland - Spieleland
  • Fjordfahrt
  • Teaterfabrikken - Theater
  • Rekkedal Gjestehus - Gastronomie
  • Bowling Wand an Wand mit dem Hotel
  • Atlanterhavsparken - Aquarium
  • Ausflug nach Bjørke
  • Ausflug zum Leuchtturm Alnes Fyr
  • Ausflug zum Neunorwegisch-Kulturzentrum
  • Ausflug auf die Insel Runde und Papageitaucher beobachten

 Ålesund und Sunnmøre

Ålesund und die Küstenregion Sunnmøre sind ein idealer Ausgangspunkt, um einige der berühmtesten Natur- und Kulturattraktionen Norwegens zu erforschen. Die wundervolle Jugendstilarchitektur von Ålesund ist weithin bekannt. Eine Vielzahl von Türmen, Turmspitzen und schönen Dekorationen prägt das Stadtbild und ist, als hätte man sie einer Fantasiewelt entnommen. Unzählige Fjorde, Fischerdörfer, Inselperlen und majestätische Berge in Sunnmøre warten darauf, Sie zu begeistern.

Atlanterhavsparken - Aquarium

Atlanterhavsparken ist eines der größten Salzwasseraquarien Skandinaviens und eine der führenden touristischen Attraktionen im nördlichen Westnorwegen. Das Aquarium wurde am 15. Juni 1998 vom norwegischen Königspaar beim 150-jährigen Stadtgeburtstag von Ålesund offiziell eröffnet.

Trandal und Christian Gaard

Etwa 50 min. Fahrt einschließlich Schifffahrt vom Hotel entfernt gelegen. Wir fahren mit dem Schiff den wilden und schönen Hjørundfjord in der Kommune Ørsta hinein. Trandal ist ein kleiner Ort mit 6 Einwohnern und ohne Straßenanbindung, es ist nur mit dem Schiff oder der Fähre erreichbar. In Trandal finden Sie das ganz besondere Restaurant und den Pub Christian Gaard mit den großartigen Gastwirten Lenita und Daniel Storeide. Trandal und Christian Gaard sind ein Erlebnis, bei dem wir garantieren können, dass Sie zufrieden sein werden!

Bjørke

Bjørke im Hjørundfjord ist als touristisches Ziel eher unbekannt, aber eine der schönsten und gut versteckten Perlen Norwegens. Bjørke hat eine schöne Lage ganz hinten im Hjørundfjord. Der Ort hat eine hübsche kleine Kirche, einen historischen Gerichtssaal und mehr. Er hat eine sehr dramatische Geschichte und ist geprägt von Menschen, die in und
mit der Natur leben, im Guten wie im Schlechten.

Alnes

Der hübsche Leuchtturm Alnes Fyr steht im Fischerdorf Alnes auf Godøy. Dieser Leuchtturm von 1876 steht unter Denkmalschutz und ist ein Denkmal innerhalb der Leuchtturmgeschichte als Teil der norwegischen Küstenkultur. Hier können Sie eine spannende historische Ausstellung sehen und einen Blick auf Souvenirs und Kunsthandwerk von hier werfen. Steigen Sie die steilen Treppen bis an die Spitze des Leuchtturms hinauf und Sie werden
von der einzigartigen Aussicht über das offene Meer und die Küstenlandschaft beeindruckt sein. Beschließen Sie Ihren Besuch in der original erhaltenen Leuchtturmwärterwohnung,
wo Sie einen der legendären selbstgebackenen Kuchen der Frau des Leuchtturmwärters genießen können.

Ørsta

Der Sprachforscher Ivar Aasen, der die Grundlage für das Neunorwegisch schuf, kam aus Ørsta und hier wurde von dem Architekten Einar Fehn ein phantastisches Gebäude gebaut. Das Neunorwegische Kulturzentrum befindet sich hier und bietet tolle Aktivitäten für Groß und Klein.

Runde

Runde ist eine der Inseln ganz außen an der Sunnmørsküste und bekannt für seinen großen Bestand von rund einer halben Million brütenden Papageitauchern. Auf der Insel, die nach Süden, Westen und Norden vom Meer umgeben ist, herrscht ein raues Klima.

Weite Teile der Insel sind Vogelschutzgebiet mit eingeschränktem Zutritt während der Brutzeit, aber die Wanderung auf den Gipfel, etwa 300 Meter über dem Meer, ist eine leichte und schöne Tour für Groß und Klein. Wir empfehlen, in den Restaurants in Fosnavågen, die für ihre gute Küche und frische Zutaten bekannt sind, essen zu gehen.