Gehe direkt zum Inhalt

Thon Hotels

Die besten Destinationen, um in Norwegen das Nordlicht zu erleben

Viele Menschen träumen schon ihr Leben lang davon zu erleben, wie sich die Dunkelheit der arktischen Nacht in einen farbig funkelnden Tanz verwandelt. In Norwegen haben wir das Glück, dass ein ganzer Landesteil Heimstatt der eindrucksvollsten Lightshow der Natur ist, des Nordlichts.

So entsteht das Nordlicht

Über Jahrhunderte hinweg wurden Geschichten und Mythen über das Nordlicht geschrieben. Einfach erklärt wissen wir heute, dass das Nordlicht aufgrund von Sonnenstürmen auf der Sonne entsteht. Diese senden aufgeladene Partikel mit einem rasenden Tempo Richtung Erde. Wenn sie auf das Magnetfeld der Erde treffen und einzelne Partikel durch den schützenden Magnetschild dringen, entsteht das, was wir als schönes Nordlicht erleben.

Das Nordlicht zieht Menschen aus allen Ecken der Welt an

Wenn das Ballett aus farbigen Mustern in Grün, Violett, Blau und Rot sich schließlich am Himmel zeigt, strömen Einheimische wie Touristen aus der ganzen Welt hinzu. Alle haben dasselbe Ziel vor Augen – den unvergesslichen Zauber am Himmel zu erleben.

Nicht ohne Grund entscheiden sich viele Menschen für das Reiseziel Norwegen, um das Nordlicht zu erleben. Nordnorwegen gilt sogar als die beste Destination für Nordlicht-Freunde. Das Licht erstreckt sich entlang der Küste Nordnorwegens von den Lofoten aus bis hinauf zum Nordkap. Hier ist das Nordlicht ein Teil des Alltags der einheimischen Bevölkerung, und die Chancen, das Licht auf einer Reise hierher zu erleben, stehen gut.

 
 

Wann sieht man das Nordlicht?

Die größte Chance das Nordlicht zu sehen besteht im Spätherbst, im Winter und im zeitigen Frühjahr. Es ist gut zu wissen, dass man möglichst die Zeit um Vollmond meiden sollte, weil jegliches Licht sich darauf auswirkt, wie intensiv die Farben am Himmel hervortreten. Deshalb sollte man auch Orte außerhalb der Stadtkerne und mit so wenig künstlicher Beleuchtung wie möglich aufsuchen. Zwischen 20 und 02 Uhr leuchtet das Nordlicht in der Regel am stärksten, man kann dieses Licht aber auch vor und nach diesem Zeitraum erleben.

Es sei gesagt, dass man niemals garantieren kann, dass sich das Nordlicht am Himmel zeigen wird, und genau das macht das Ganze besonders faszinierend. Weil die Natur das Schauspiel bestimmt, muss man sich darauf einstellen, etwas Geduld haben zu müssen. Wenn man eine Reise nach Nordnorwegen plant, um das Nordlicht zu erleben, ist es sinnvoll, ein paar Tage zur Verfügung zu haben. Laden Sie sich eine App herunter, um eine Vorhersage über bevorstehendes Nordlicht direkt auf das Handy zu erhalten. Diese Nachrichten gelten für die nächste Stunde oder die nächsten Stunden und es gibt eine Langzeitvorhersage.

Unsere Hotels in Nordnorwegen

Thon Hotels verfügt über Hotels, die über den gesamten Landesteil verstreut sind: Bodø, Lofoten, Narvik, Harstad, Andenes, Tromsø, Kautokeino, Alta, Hammerfest, Kirkenes und Svalbard. All diese Orte eignen sich ausgezeichnet für ein umfassendes Arktis-Erlebnis.

Hier haben Sie die Gelegenheit, an Aktivitäten und organisierten Ausflügen teilzunehmen, die von Nordlicht-Kennern geleitet werden. Die Suche nach dem sagenumwobenen Licht kann in einem Hundeschlitten, per Schiff, Bus, Motorschlitten oder zu Fuß in den Bergen erfolgen. Es lässt sich sogar von Ihrem Hotelzimmer aus bestaunen!

Nachfolgend finden Sie mehr Informationen zu unseren Hotels, in denen Sie das Nordlicht am Himmel tanzen sehen. Hier können Sie Genaueres zu den individuellen Erlebnissen erfahren, die jede einzelne Destination zu bieten hat. Wohin geht Ihre Nordlicht-Reise?

Menü

  • Bodø

Bodø

Bodø liegt auf einer Halbinsel auf halber Strecke entlang der Küstenlinie Nordnorwegens. Von September bis April zeigt sich das Nordlicht in Bodø in all seiner Pracht am Himmel.

In Bodø verfügt Thon Hotels über ein nach dem Nordlicht benanntes Hotel – das Thon Hotel Nordlys. Das Hotel liegt direkt am Freizeitboothafen und an der Mole in Bodø. Hier haben Sie eine schöne Aussicht über das Meer und mit etwas Glück sehen Sie das Nordlicht von Ihrem eigenen Hotelzimmer aus. Die Gästezimmer im Hotel sind mit attraktiven Fotos des Nordlichts tapeziert. Sollte sich das Nordlicht an einem Tag verstecken, ist man zumindest in seinem Zimmer von der attraktiven, naturinspirierten Dekoration umgeben.

Für ein umfassendes Nordlicht-Erlebnis ist es unter den Gästen sehr beliebt, sich auf Nordlicht-Ausflüge etwas außerhalb des Stadtkerns zu begeben. Einer dieser Ausflüge ist eine 4-stündige Fahrt mit dem Segelschiff, auf der Suche nach dem Nordlicht. Vom Schiff aus können Sie den Nachthimmel und die schönen, tanzenden Nordlichter überblicken – völlig ungestört vom Licht der Stadt. Lesen Sie hier mehr über das Erlebnis.

Über das bezaubernde Nordlicht hinaus erwartet Sie in der Zeit der Dunkelheit noch ein weiteres spektakuläres Licht, nämlich die Sonnenuntergänge. Ohne Berge, die das Licht abhalten, kann man den ganzen Winter über einen Streifen Sonne unter dem Horizont sehen. Das zeichnet Farben von dunkelblau bis tiefrosa an den Himmel, ein einzigartiger Anblick, den die meisten Menschen mit der Kamera verewigen wollen.

 
 

Menü

  • Lofoten

Lofoten

Die Lofoten liegen unter dem Polarlichtoval und bieten somit einen tollen Rahmen für spektakuläre Nordlichterlebnisse. In Svolvær auf den Lofoten liegt unser preisgekröntes Hotel, das Thon Hotel Lofoten. Jeden Winter nimmt die Zahl der nach dem Nordlicht suchenden Touristen aus vielen verschiedenen Ländern, unter anderem Deutschland, Japan, China, der Schweiz, Italien, Frankreich und Australien im Hotel weiter zu.

Auf den Lofoten kann man das Nordlicht von Anfang September bis Mitte April sehen. Das Nordlicht ist nicht jeden Tag zu sehen, sei es aufgrund niedriger Aktivität oder einer tief hängenden Wolkendecke. Aber auf den Lofoten gibt es viele Berge und eine zeitweise schnell umschlagende Witterung. Eben diese Berge tragen auch dazu bei, die Wolkendecke aufzubrechen. Das reißt Löcher in die Wolkendecke, durch die man das Nordlicht auch dann erleben kann, wenn es bewölkt ist.

Wenn es am Himmel Nordlichter gibt, kann man das vom Hotel aus oder vom Stadtzentrum Svolværs aus sehen. Das schönste Erlebnis hat man ohnehin außerhalb des Stadtzentrums, an Orten, wo es keine Lichtverschmutzung gibt. Manchmal erzeugen die Berge einen atemberaubenden Rahmen, ein andermal können sie dem Blick auf das Nordlicht im Weg stehen. Eine Fahrt zum Inselufer, sei es nach Hov auf Gimsøya oder nach Laukvika, lohnt, weil man das Nordlicht dort ohne Lichtverschmutzung und Berge, die der Aussicht im Weg stehen, erleben kann. Zu beiden Orten sind es etwa 40 Fahrminuten vom Thon Hotel Lofoten aus.

Für organisierte Nordlichterlebnisse kann man sich unter anderem auf einen geführten Nordlicht-Ausflug mit einem Fotografen begeben, das Nordlicht vom Pferderücken aus betrachten, oder zusammen mit dem erfahrenen Nordlicht-Jäger Odd Petter Tanke Jensen auf die Suche nach dem Nordlicht machen.

 

Menü

  • Narvik

Narvik

Narvik ist für die moderne Entwicklung der Stadt und für die attraktive Landschaft, die das Stadtbild einrahmt, bekannt. Lassen Sie sich von Berggipfeln von beinahe 1900 m Höhe begeistern, die einen starken Kontrast zum friedlichen Ofotfjorden bilden. Die Stadt ist ein schöner Ausgangspunkt, um das spektakuläre Nordlicht in urbanem Rahmen zu erleben.

In Narvik können Sie im Thon Hotel Narvik übernachten, das unmittelbar an das Narvikfjell angrenzt. Das Hotel arbeitet mit dem Narvikfjell zusammen, das Führungen zur Beobachtung des Nordlichts veranstaltet. „Lights at the Lodge“ findet vom 21. Dezember bis 31. März statt. Von hier aus können Sie das spektakuläre Lichtphänomen vom Gipfel des Narvikfjells aus erleben.

Sie erreichen das Narvikfjell über die neu errichtete und moderne Seilbahn. Mit ihr fahren Sie in 656 m Höhe – das ist bereits ein Erlebnis für sich. Nach nur 4 Minuten in der Seilbahn sind Sie da und werden von einem Guide empfangen, der Sie zu einem fantastischen Erlebnis des Nordlichts mitnimmt. Fühlen Sie, wie still es ist und genießen Sie die Aussicht über hohe Berge, tiefe Fjorde und eine geschäftige Stadt. Tickets, um das Nordlicht auf dem Narvikfjell zu erleben, sind hier bestellbar.

 
 

Menü

  • Harstad

Harstad

In Harstad sind die Bedingungen, um das Nordlicht zu erleben, sehr gut, egal ob Sie einen der vielen Aussichtspunkte von Harstad aufsuchen, oder, wenn Sie die Lichter mit etwas Glück vor Ihrem Hotelfenster im Thon Hotel Harstad tanzen sehen.

Das Thon Hotel Harstad arbeitet mit Aktiv Events zusammen, einem Anbieter, der größere Gruppen auf unvergessliche Touren für Nordlicht-Erlebnisse mitnimmt. Unter anderem wird eine Fotosafari angeboten, bei der Sie zu den schönsten Bergen, Fjorden und Flüssen auf der Insel Hinnøya gebracht werden. Hier wird Ihnen gut erklärt, wie Sie die zauberhaften Lichter am besten mit der Kamera einfangen. Sie können auch das Nordlicht-Camp dieses Anbieters auf dem Aunfjellet besuchen, wo alles für die Beobachtung des Nordlichts hergerichtet ist.

Das Aunfjellet liegt 15 Fahrminuten von Harstad entfernt und ist ideal für diejenigen, die die Nordlichter auf eigene Faust erleben möchten. Auf dem Aunfjellet gibt es einen kleinen Berggipfel namens Keipen, der sommers wie winters ein beliebtes Ausflugsziel für Groß und Klein ist. Der beste Ausgangspunkt für eine Wanderung auf den Keipen ist auf dem großen Parkplatz oben auf dem Aunfjellet. Die Wanderung zum Gipfel hinauf ist relativ einfach und von dort haben Sie eine fantastische Aussicht. Im Winter gibt es in der Regel Loipen oder begangene Pfade, denen man folgen kann, weil der Keipen im Großen und Ganzen das ganze Jahr über begangen wird.

 

Menü

  • Andenes

Andenes

Andenes liegt an der Nordspitze der Insel Andøya und ist eine der größten Ortschaften in der Kommune Andøy in Nordland. Hier flattert das himmlische Licht in der Dunkelheit von September bis April.

Auf Andenes finden Sie das Thon Hotel Andrikken. Alle Zimmer hier wurden komplett renoviert und zeigen atemberaubende Nordlichtfotos eines einheimischen Fotografen auf Andøya. Direkt vor der Tür des Hotels erwartet die Gäste eines der schönsten Naturerlebnisse in Norwegen.

In Gehentfernung vom Hotel finden Sie den Leuchtturm auf Andenes. Hier ist es dunkel genug, um tolle Fotos von den Nordlichtern zu machen und zugleich liefern der Leuchtturm und das Meer großartige Fotoobjekte, um sie zusammen mit dem schönen Nordlicht zu verewigen.

In kurzer Fahrentfernung bieten sich Ihnen drei tolle Aussichtspunkte, um Nordlichter zu beobachten. In nur 5 Fahrminuten vom Hotel aus gelangen Sie auf den Berg Ravnan hinauf. Vom Gipfel aus können Sie das Nordlicht fern von den Lichtquellen der Stadt erleben und die tolle Aussicht über das Fischerdorf Bleik genießen.

Oder Sie fahren zum Aussichtspunkt zwischen Andenes und Bleik, der ebenfalls in nur 5 Minuten mit dem Auto ab dem Hotel zu erreichen ist. Hier haben Sie die Möglichkeit, den Berg und das Meer vom Nordlicht umrahmt mit der Kamera einzufangen.

Wenn Sie vom Hotel aus 10 Minuten fahren, sind Sie am Strand von Bleik. Hier spiegelt sich das Nordlicht am Meeresufer im Wasser – ein magischer Anblick, den man mit der Kamera festhalten sollte.

Auf Andøya liegt auch die einzige Forschungsstation für Nordlichter in Nordeuropa, das Andøya Space Center. Ein Besuch im Space Center ist ein Muss für alle, die mehr über das Phänomen Nordlicht erfahren möchte. Außerdem gibt es als Mitbringsel für Freunde und Verwandte Nordlichtseife zu kaufen, die vor Ort in Dverberg hergestellt wird.

 

Menü

  • Tromsø

Tromsø

In der Mitte des Polarlichtovals liegt Tromsø, und dies ist das Gebiet, in dem die Wahrscheinlichkeit, Nordlichter zu erleben, am höchsten ist. Hier lässt sich das von der Natur veranstaltete Feuerwerk von September bis April beobachten. In Tromsø verfügen wir über zwei Hotels direkt im Zentrum, das Thon Hotel Polar und das Thon Hotel Tromsø.

Es gibt ein vielfältiges Angebot an Nordlicht-Ausflügen in Tromsø, hier ist bestimmt etwas dabei, das Ihren Wünschen und Bedürfnissen entspricht. Über Visit Tromsø haben Sie die Wahl zwischen zwei verschiedenen Arten von Ausflügen: Northern Light Hunting oder Northern Light Adventures.

Bei Northern Light Hunting machen Sie sich mit einem erfahrenen und kenntnisreichen Guide mit dem Auto, Bus, Kleinbus oder Schiff auf die Suche nach dem Nordlicht. Northern Light Adventures bietet bei Ihrer Reise in der Arktis ein über das Nordlicht hinausgehendes Erlebnis. Einen Überblick über die Aktivitäten finden Sie auf visittromso.no, wo Sie per Filter nach dem für Sie idealen Erlebnis suchen können.

Um einen Panoramablick über Tromsø zu haben, sollte man sich eine Fahrt mit der Seilbahn hinauf zum Storsteinen nicht entgehen lassen. Hier befinden Sie sich auf 421 m und haben fantastische Rahmenbedingungen, um im Winter das Nordlicht zu sehen. Auf dem Gipfel kann man zudem im Restaurant Fjellstua mit Gerichten aus regionalen Produkten Abendessen, oder Sie wählen kleine Gerichte aus einer Bistrokarte.

 

Menü

  • Alta

Alta

Alta wird häufig als „die Nordlichtstadt“ bezeichnet, und das aus gutem Grund. Die Stadt ist von historischer Bedeutung für die Entwicklung der Nordlichtforschung, und nicht zuletzt sind die Voraussetzungen gut, um das Nordlicht in der Stadt zu erleben. In Alta befindet sich das Thon Hotel Alta, welches ein hervorragender Ausgangspunkt ist, um die Stadt, das Nordlicht und die arktische Umgebung zu erforschen.

Wen es nach noch mehr Wissen dürstet, der kann in Alta die Nordlichtkathedrale besuchen, die in unmittelbarer Nähe zum Thon Hotel Alta liegt. Im Untergeschoss der Kathedrale befindet sich ein attraktives, interaktives Center voll von Informationen über das Nordlicht. Hier erfahren Sie mehr über den Wissenschaftler und Polarlichtforscher Kristian Birkeland und können sich anhand von Fakten und Mythen über das Nordlicht schlau machen.

Wenn die Dunkelheit sich herabsenkt gibt es in Alta mehrere organisierte Touren, um das Nordlicht zu erleben. Einer der Anbieter ist Glød, wo man über mehr als zehnjährige Erfahrung als Nordlichtjäger verfügt. Wenn das Wetter nicht ideal ist, um das Nordlicht zu sehen, nutzt dieser Anbieter seine Kompetenz und fährt dorthin, wo sich das Nordlicht mit größter Wahrscheinlichkeit zeigen wird. Dennoch muss gesagt werden, dass es keine Garantie gibt, das Nordlicht zu sehen.

Ein guter Aussichtspunkt für das Nordlicht ist der Berggipfel Komsatoppen. Er eignet sich gut für diejenigen, die nicht unbedingt an einer organisierten Tour teilnehmen möchten. Vom Hotel aus erreicht man den Komsatoppen nach 45 Minuten zu Fuß und hat von dort eine fantastische Aussicht über die gesamte Stadt und das Nordlicht.

 

Menü

  • Kautokeino

Kautokeino

Reisen Sie nach Kautokeino, dem Land der Sámi, und erleben Sie im Winter das Nordlicht. Kautokeino hat ein trockenes Winterklima mit oft klarem Wetter und bietet sehr gute Möglichkeiten, die schönen Lichter am Himmel tanzen zu sehen.

Das Thon Hotel Kautokeino hat mehrere Paket-Angebote erstellt, um dafür zu sorgen, dass Sie als unser Gast ein erinnerungswürdiges Erlebnis des Nordlichts erhalten.

Eines der Paketangebote ist eine Nordlicht-Jagd mit Rentier und Schlitten, Motorschlitten oder Quad. Das Ganze ist von den Witterungsbedingungen abhängig. Im Spätherbst lässt sich nie sicher vorhersagen, ob Schnee liegen wird oder der Boden offen ist. Das samische Sprichwort «jahki ii leat jagi viellja» beschreibt dies sehr gut. Auf Deutsch übersetzt heißt das „das eine Jahr ist nicht der Bruder des anderen“, das Wetter des Vorjahres ist also keine Vorhersage für das Wetter in diesem Jahr.

Bei klarem Wetter besteht die Chance, eine spektakuläre Lichtshow zu erleben, die von hellgrün bis rosa, violett und weiß changieren kann - in unzähligen Formen. Wohin die Tour geht hängt davon ab, wo der Guide meint, dass die Chancen am besten sind, das fantastische Phänomen zu erleben. Unterwegs werden den Gästen Snacks und warme Getränke serviert.  

 

Menü

  • Hammerfest

Hammerfest

Umgeben von einer ungezähmten Küstenlandschaft, Sandstränden und schönen Bergen ist Hammerfest eine fantastische Destination, um das Nordlicht zu erleben. Hier können Sie im Thon Hotel Hammerfest übernachten, das im Zentrum der Stadt mit Blick auf den Hafen liegt.

In Hammerfest kann man das Nordlicht mitten in der Stadt erleben, am intensivsten leuchtet das Nordlicht jedoch, wenn wenn man etwas vom Licht der Stadt wegkommt.

Die beste Aussicht über das Stadtzentrum erhalten Sie, wenn Sie den Sikksakkveien hinauf zum Aussichtspunkt Salen nehmen, den Sie in nur zehn Minuten vom Stadtzentrum Hammerfest aus erreichen. Dort angekommen erwartet Sie eine einzigartige Aussicht über die Stadt, den Sørøysundet, die Inseln Håja und Hjelmen und bis ganz hinaus nach Sørøya. Vergessen Sie nicht, die Kamera auf den Ausflug mitzunehmen, denn von hier aus lassen sich tolle Motive einfangen.

 

Menü

  • Kirkenes

Kirkenes

Aufgrund des kalten und trockenen Winterklimas der Stadt zählt Kirkenes zu den bestgeeigneten Städten in Norwegen, um das Nordlicht zu erleben. Das Thon Hotel Kirkenes bietet gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern ein breites Spektrum von Aktivitäten, um das Nordlicht zu erleben.

Um das Nordlicht in Kirkenes zu erleben, kann man sich auf eine Husky-Tour begeben, bei der man von den Hunden ins Fjell hinaufgezogen wird. Eine andere, actionreiche Art das Nordlicht zu sehen, ist, sich mit dem Motorschlitten auf die Suche danach zu machen. Wenn man sich in der Wärme am wohlsten fühlt, bietet Aurora Express Busfahrten im beheizten Bus. Das Unternehmen fährt dort umher, wo die größte Chance besteht, das Nordlicht zu sehen.

Im Thon Hotel Kirkenes ist das Nordlicht von allen Superior-Zimmern aus zu sehen. Beim Abendessen im Restaurant lässt sich der Tanz der Nordlichter hinter den großen, schicken Fenstern beobachten. Wenn Sie möchten, können Sie die Nordlicht-Vorhersage des Hotels nutzen. Sie brauchen sich nur in eine Liste einzutragen, dann ruft der Nachtportier Sie an, wenn das Nordlicht erscheint.

 

Menü

  • Svalbard

Svalbard

Wussten Sie, dass Svalbard einer der wenigen Orte auf der Welt ist, an denen Sie tagsüber die Nordlichter sehen können? Schon ab Oktober ist es abends dunkel genug, um die Nordlichter zu sehen, und danach geht es schnell auf noch dunklere Zeiten zu; man nennt das auf Svalbard „die Polarnacht“.

Die Polarnacht dauert von Mitte November bis Ende Januar. In dieser Zeit dominiert das Nordlicht den Himmel, Tag und Nacht. Zur selben Zeit senkt sich eine Ruhe über Longyearbyen. Anstatt vieler Unternehmungen und Geschäftigkeit im Freien richtet sich der Fokus der einheimischen Bevölkerung nun auf Gemütlichkeit im Haus. Man freut sich auf gutes Essen und Trinken sowie eine umfangreiche Auswahl an Veranstaltungen und Kulturangeboten. All das trägt dazu bei, eine Reise nach Longyearbyen in dieser Zeit ganz besonders gemütlich zu machen.

Thon Hotels arbeitet mit Basecamp Spitsbergen auf Svalbard zusammen, das auf Spitsbergen 5 Öko-Unterkünfte betreibt. Das Basecamp Explorer Spitsbergen ist eine davon. Das Hotel bietet Paketangebote und Touren an, um seinen Gästen das bestmögliche Erlebnis und die Chance Nordlichter zu sehen zu bieten. Bei nur 16 Zimmern, die im Pelztierjägerstil dekoriert sind, sind Sie als Gast mit den Gastgebern an der Rezeption per du und der Guide nimmt Sie mit auf einen Ausflug.