5 Wegzeichen auf dem Berggrat Besseggen.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Otta

Spektakuläre Natur, abwechslungsreiche Aktivitäten und der Nationalpark Rondane in unmittelbarer Nachbarschaft: Otta ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für spannende Erlebnisse für Groß und Klein.

Ungefähr in der Mitte zwischen Trondheim und Oslo, am Knotenpunkt zwischen der E6 und der Nationalstraße 15 nach Westnorwegen, liegt das charmante Städtchen Otta. Auf Ihrem Weg nach Rondane sollten Sie nicht einfach an Otta vorbeifahren – hier gibt es viele Erlebnisse, die einen Stopp wert sind.  

Otta ist umsäumt von den Gebirgszügen Rondane, Jotunheimen und Dovrefjell und somit ein perfekter Ausgangspunkt für Bergwanderungen. Für Feinschmecker wird in den Restaurants in Otta viel geboten. Sie sind bekannt für ihre regionalen Gerichte, die aus lokalen Rohwaren zubereitet werden. Wer sich für Autos begeistert, kann das Otta Motorfestival besuchen, während Kulturinteressierte sich die jährlichen Aufführungen des Stücks „Kristin Lavranstochter“ im Mittelalterzentrum Jørundgard nicht entgehen lassen sollten. Mit anderen Worten: In Otta wird für jeden etwas geboten! 

Das Hotel Otta liegt mitten in der Stadt und umfasst 85 frischrenovierte Zimmer. 

Hier sind einige Vorschläge für Dinge, die Sie unternehmen können, wenn Sie im Hotel Otta eingecheckt haben:

  • Bergtouren und Wanderungen

Bergtouren und Wanderungen

Gipfelwanderung zum Rondeslottet

Wenn Sie Gipfelwanderungen in Norwegen lieben, ist der Aufstieg zum Rondeslottet ein Muss. Hier können Sie zwei Zweitausender bei ein und derselben Wanderung erklimmen. Zuerst führt der Weg hinauf auf den Vinjeronden auf 2.044 Metern Höhe, bevor der König des Rondane mit einem 360-Grad-Panoramablick über die wunderbare Bergwelt wartet. Der Rondeslottet ragt bis auf 2.178 Meter in die Höhe und ist der höchste Berg und zugleich der beliebteste der zehn Gipfel des Rondane, die über 2.000 Meter hoch sind. 

Ein schöner Ausgangspunkt für die Wanderung ist die DNT-Hütte Rondvassbu. Um sie zu erreichen, müssen Sie in Spranget – etwa eine halbe Autostunde von Otta entfernt – parken und die letzten sechs Kilometer bis zur Hütte laufen oder mit dem Rad fahren. Fahrräder können in Spranget geliehen werden. Die beste Zeit für diese Wanderung ist von Juni bis Anfang Oktober. Für die Tour brauchen Sie ca. 6 bis 8 Stunden ab Rondvassbu, doch kalkulieren Sie zusätzliche Zeit für den Weg ab Spranget ein. Wenn Sie mit einem Bergführer wandern möchten, können Sie die Wanderung bei Rondaneguiden oder in Rondvassbu buchen.

Besseggen

Etwas mehr als eine Stunde entfernt von Otta erwartet Sie einer der größten norwegischen Bergklassiker, der Besseggen. Die Wanderung über den luftigen Berggrat dauert rund 7 bis 9 Stunden und wird durch die majestätische Aussicht über den grünen See Gjende belohnt, der vom schönen Jotunheimen eingerahmt wird. Es gibt eine Busverbindung zwischen der Poststation Otta (Skysstasjon) und Gjendeosen. Hier können Sie auf die Gjende-Boote umsteigen, die regelmäßig zwischen den Stationen Gjendesheim, Memurubu und Gjendebu verkehren. Wandern Sie in eine Richtung und nehmen Sie das Boot in der anderen Richtung. Sie können Ihr Auto auch in Reinsvangen parken und den kostenlosen Shuttlebus (ca. 2 km) bis zum Bootsanleger nutzen. 

Peer-Gynt-Hütte

Sie befinden sich hier mitten im Reich von Peer Gynt. Es heißt, dass der norwegische Märchensammler Peter Christen Asbjørnsen 1842 in dieser Gegend zum ersten Mal die Sage von Peer Gynt gehört hat. Und deshalb ist eine Wanderung zur Peer-Gynt-Hütte ein echtes Muss. Von der Steinhütte, die ganz im Westen des Nationalparks Rondane zwischen Høvringen und Mysusæter liegt, starten eine Reihe von schönen Wanderwegen. In der Hütte werden in Ferienzeiten und während der Hochsaison auch frische Waffeln mit Sauerrahm und Kaffee serviert. Mysusæter, das rund 20 Kilometer von Otta entfernt liegt, ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen zur Peer-Gynt-Hütte, den Wasserfällen Veslulfossen und Brudesløret (Brautschleier) und weitere Bergwanderungen im Rondane. 

Pillarguritoppen und Thokampen

Haben Sie schon von Pillarguri gehört? Laut einer Sage hat sie vor der Schlacht von Kringen 1612, südlich von Otta, die Talbewohner vor den heranziehenden Schotten gewarnt, indem sie das Alphorn geblasen hat. Heute befindet sich zur Erinnerung an die Schlacht auf dem Pillarguritoppen ein Denkmal. Der Berg ist 852 Meter hoch und wird auch als Hausberg von Otta bezeichnet. Ein Aufstieg wird durch eine wunderbare Aussicht über Rondane und das schöne Gudbrandsdalen belohnt. Die Tour, die über Schotterstraßen und Wanderpfade führt, beginnt am Fjellvegen, ist gut markiert und dauert rund 3 Stunden. Wenn Sie noch weiter wandern, erreichen Sie den Thokampen, wo Sie die Sameti-Hütte besuchen können, die dem bekannten norwegischen Hellseher Marcello Haugen gehörte. 

Rundweg um Otta

Um die Stadt kennenzulernen, ist der vier Kilometer lange Rundweg „Rund um die Brücken“ eine schöne Alternative. Der Weg führt über insgesamt sechs Brücken und ist auch für Radfahrer, Kinderwagen und Rollstühle gut geeignet. Wenn Sie das Ortszentrum erreichen, achten Sie auch auf die Tafeln zur Kulturgeschichte, auf denen markante Gebäude und bekannte Persönlichkeiten beschrieben sind. Auf diese Weise erfahren Sie noch mehr über die Stadt. 

Zwei Wanderer klettern vom steilen Besseggen herab.
Schöne Natur in Otta, im Hintergrund Berge mit schneebedeckten Gipfeln.
  • Aktivitäten an Land und zu Wasser

Aktivitäten an Land und zu Wasser

Moschusochsensafari

Sie brauchen nicht nach Afrika zu fahren, um bei einer Safari spannende Begegnungen mit Tieren zu erleben. Es reicht aus, bis zum Dovrefjell zu reisen! Hier können Sie ein exotisches Urtier erleben – den einzigen vorhandenen Moschusochsenstamm Norwegens. Dank seines robusten Wesens hat der Moschusochse die letzte Eiszeit überstanden. Heute leben zwischen 200 und 300 dieser urigen Tiere im Dovrefjell. Moskussafari.no arrangiert im Sommer täglich organisierte Touren, im übrigen Jahr auf Anfrage. Guides, die über eine gute Ortskenntnis verfügen, sorgen für eine sichere Begegnung mit den haarigen Tieren. Wenn Sie die Natur – und mit etwas Glück auch Moschusochsen – in etwas ruhiger Umgebung beobachten möchten, können Sie den Aussichtspunkt Viewpoint Snøhetta ansteuern, der anderthalb Autostunden von Otta entfernt liegt. Vergessen Sie nicht Ihr Fernglas! 

Ganz wie Tarzan

Rund eine halbe Autostunde vom Hotel Otta entfernt erwartet Sie der Kletterpark Brimiskogen mit Erlebnissen in schwindelerregender Höhe für Groß und Klein. Der Kletterpark bietet fünf Parcours mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad oben in den Bäumen. Die Parcours winden sich durch idyllischen Bergkiefernwald zwischen Brücken, Seilen und spannenden Herausforderungen, die für ordentlich Kribbeln im Bauch sorgen. Genießen Sie zwischendurch die Aussicht aus den Baumwipfeln auf den See Tessevatnet und die Berge des Jotunheimen. 

Rafting – ein wildes und nasses Vergnügen

Machen Sie sich bereit für ein wildes, schönes und nasses Abenteuer! Der Fluss Sjoa, der etwa eine Viertelstunde Autofahrt von Otta entfernt liegt, gilt als einer besten Flüsse für Rafting auf der Welt. Zusammen mit einem kompetenten Guide fahren Sie in rasendem Tempo den Fluss hinab, während das Boot durch Stromschnellen und vorbei an Steinen und Felsen gesteuert wird. Rafting ist für alle geeignet, die Kribbeln im Bauch lieben. Sie erhalten selbstverständlich eine Einführung in Sicherheit und Technik und die erforderliche Ausrüstung für die Tour. Die Touren werden in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden angeboten und können an die Bedürfnisse von Familien angepasst werden. Buchen Sie Ihre Rafting-Tour bei Anbietern wie Go Rafting Sjoa, Heidal Rafting und Sjoa Rafting. Angeboten werden auch Aktivitäten wie Canyoning und Bungeespringen von der Brücke. 

Die Berge vom Pferderücken aus erkunden

Ganz gleich, ob Sie schon Reiterfahrung haben oder noch nie auf einem Pferd gesessen haben, im Reitzentrum Øien Øvre kommen Sie auf jeden Fall auf Ihre Kosten. Zusammen mit einem erfahrenen Guide holen Sie das Pferd, satteln es und reiten aus in der wunderbaren Bergumgebung, die Ausblicke auf den Glittertind, Rondane und Snøhetta bietet. Sie haben die Wahl zwischen einem halbtägigen Ausritt über vier Stunden mit Kaffeepause, einem ganztägigen Ritt (acht Stunden) oder einem langen Reitausflug über drei Tage. Für die beiden letzteren Angebote benötigen Sie ein wenig Erfahrung beim Reiten. 

Entdecken Sie die besten Angelgewässer

Möchten Sie Ihr Glück beim Angeln probieren? Wie wäre es, sich einem Guide mit Ortskenntnissen anzuschließen, der genau weiß, wo die Chancen am besten sind, um einen Fisch an den Haken zu bekommen? Rondaneguiden arrangiert sechsstündige Abendausflüge, bei denen Sie gemeinsam fischsichere Stellen aufsuchen, entsprechend Ihrer Wünsche, welche Fische Sie angeln möchten. Außerdem bekommen Sie wertvolle Anglertipps. Treffpunkt ist die Poststation Otta. Achtung: Die Altersgrenze beträgt 16 Jahre. 

Skianlage Rondane

Am Fuße des Nationalparks Rondane, rund 20 Autominuten vom Hotel Otta, liegt die Skianlage Rondane, die Pistenspaß für Groß und Klein bietet. Die kleine, familienfreundliche Anlage hat einen Lift und zwei Pisten – die Hauptpiste und die Waldpiste – sowie einen Freeriding-Bereich. Hier gibt es auch einen Skiverleih und ein Café. 

  • Attraktionen und Sehenswürdigkeiten

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten

Sehen Sie die Tiere ganz aus der Nähe

Auf dem schönen Berghof Glittersjå, der wunderschön im Murudalen am Fuße des Jotunheimen liegt, finden Sie unter anderem Elche, Hasen, Pferde, Hunde, Ziegen, Kühe und Enten. Sie können ins Elchgehege mitgehen, um die Tiere zu füttern, und den König der Berge ganz aus der Nähe betrachten. Ebenso können Sie hier auf Shetland-Ponys reiten, einen Spaziergang durch den Bärenwald mit seinen vielen Holzskulpturen machen oder mit Pferd und Wagen fahren. Arrangiert werden auch Führungen mit Fütterung und Auskünften zu allen Haustieren auf dem Hof. Der Hof liegt etwa 45 Minuten mit dem Auto vom Hotel Otta entfernt und ist in der Sommersaison täglich geöffnet. 

Nordeuropas größte Erdpyramiden

Die Erdpyramiden Kvitskriuprestene im Uladalen mit ihren mehrere Meter hohen Säulen aus Moränen und Hauben aus Steinblöcken sind ein spannender Anblick und ein sehenswertes Naturphänomen. Diese Erdpyramiden, die entstanden sind, weil Steinblöcke die Moräne gegen Regenwasser geschützt haben, sind in Nordeuropa nur hier zu finden. Der Parkplatz liegt rund 100 Meter vom Weg entfernt, der Sie hinauf zum Aussichtspunkt führt, etwa eine Viertelstunde mit dem Auto von Otta. Der Aufstieg ist steil, aber mit Stufen gestaltet. Eine mehrere Meter hohe Kopie der Erdpyramiden können Sie auch in Otta finden, doch am besten ist es natürlich, die Pyramiden in echt zu sehen! 

Bergwerkzentrum Otta

Wenn Sie mehr über die Industriegeschichte vom 17. bis 20. Jahrhundert in der Kommune Sel und den Schieferabbau, Kupferbergbau und Specksteinabbau erfahren möchten, empfiehlt sich ein Ausflug zum Bergwerkzentrum Otta. Das Museum bietet Themenausstellungen und einen Kulturpfad und gibt einen Einblick in die regionale Industriegeschichte, die eine wichtige Rolle für die Menschen im Gudbrandsdalen und die norwegische Kulturgeschichte insgesamt gespielt hat. 

Zurück ins Mittelalter

Rund 15 Kilometer nördlich von Otta finden Sie das Mittelalterzentrum Jørundgard. Der Hof mit seinen 16 Gebäuden und der Kopie einer Stabkirche wurde ursprünglich 1994 als Kulisse für den Film „Der Kranz“ errichtet, der auf Sigrid Undsets Roman über Kristin Lavranstochter basierte. Sie können die Gebäude mit ihrer authentischen Einrichtung besichtigen und zugleich zahlreiche Requisiten aus dem Film entdecken. Arrangiert werden hier auch Konzerte und Norwegens größtes Tanzfestival. Und im Sommer können Sie das jährliche Kristinspiel erleben, das auf der Romantrilogie über Kristin Lavranstochter basiert. 

Begeistern Sie sich für Motoren?

Lieben Sie Autos, Motorräder, Quads, Amcars, Lastwagen oder Oldtimer? Dann sollten Sie sich das Otta Motorfestival nicht entgehen lassen, das im Stadtzentrum von Otta und in der Vinstra Motorsportarena veranstaltet wird. Eine ganze Woche lang werden hier temporeiche Erlebnisse geboten, unter anderem mit einer Motorshow, Ausstellern, Cruising in den Straßen, der Kür des schönsten Fahrzeugs aus dem Innlandet, Aktivitäten für Groß und Klein, Konzerten und einer lebendigen Atmosphäre. 

  • Essen und Trinken

Essen und Trinken

Solstad Kafé

Das Solstad Kafé, das direkt an der Poststation Otta liegt, ist bekannt für seine traditionelle Küche „ganz wie bei Muttern“. Das Gasthaus besteht seit mehr als 60 Jahren und wird heute in dritter und vierter Generation betrieben. Auf der Karte finden Sie unter anderem frisch gebackenen und gebratenen Speck und Kohlauflauf. Und im Sommer können Sie die guten, hausgemachten Mahlzeiten draußen auf der Terrasse mit Aussicht über Rondane und den Pillarguritoppen genießen. 

Pillarguri Café

Das älteste Café in Otta hat eine lange Tradition als Restaurant und Übernachtungsort und wurde bereit 1900 eröffnet. Heute bietet das zentral gelegene Pillarguri Café alles von frischen Zimtschnecken und Pizza aus der eigenen Pizzabäckerei bis zu Gerichten, die auf Köstlichkeiten lokaler Erzeuger basieren, darunter dem Milchviehbetrieb Avdem Gardsysteri, dem Hofladen Aukrust und der Brauerei Lom. 

Kafé Kos

Wenn Sie eine Pause vom Shopping im Einkaufszentrum Amfi Otta brauchen, ist das Kafé Kos im Zentrum eine gute Wahl. Hier werden Kuchen, Brot und Hefegebäck aus der eigenen Bäckerei serviert, daneben gibt es Angebote zum Mittagessen und zum traditionellen norwegischen „Middag“ am Nachmittag. Das Café hat auch einen Laden, in dem Sie auch verführerische Geschenke finden. 

Ødegaarden Bakeri & Konditori

Wenn Sie Lust auf handwerklich hergestelltes Backwerk haben, besuchen Sie unbedingt die Bäckerei und Konditorei Ødegaarden, die nur fünf Minuten zu Fuß vom Hotel entfernt liegt. Die traditionsreiche Bäckerei wurde bereits 1898 in Vinstra gegründet und betreibt heute Filialen in Otta, Kvam und Vinstra. Auf der Harte stehen unter anderem frische Kopenhagener.

  • Gruppenaktivitäten

Gruppenaktivitäten

Moschusochsensafari

Sie brauchen nicht nach Afrika zu fahren, um bei einer Safari spannende Begegnungen mit Tieren zu erleben. Es reicht aus, bis zum Dovrefjell zu reisen! Hier können Sie ein exotisches Urtier erleben – den einzigen noch vorhandenen Moschusochsenstamm Norwegens. Dank seines robusten Wesens hat der Moschusochse die letzte Eiszeit überstanden. Heute leben zwischen 200 und 300 dieser urigen Tiere im Dovrefjell. Moskussafari.no arrangiert im Sommer täglich organisierte Touren, im übrigen Jahr auf Anfrage. Guides, die über eine gute Ortskenntnis verfügen, sorgen für eine sichere Begegnung mit den haarigen Tieren. Wenn Sie die Natur – und mit etwas Glück auch Moschusochsen – in etwas ruhiger Umgebung beobachten möchten, können Sie den Aussichtspunkt Viewpoint Snøhetta ansteuern, der anderthalb Autostunden von Otta entfernt liegt. Vergessen Sie nicht Ihr Fernglas! 

Rafting – ein wildes und nasses Vergnügen

Machen Sie sich bereit für ein wildes, schönes und nasses Abenteuer! Der Fluss Sjoa, der etwa eine Viertelstunde Autofahrt von Otta entfernt liegt, gilt als einer besten Flüsse für Rafting auf der Welt. Zusammen mit einem kompetenten Guide fahren Sie in rasendem Tempo den Fluss hinab, während das Boot durch Stromschnellen und vorbei an Steinen und Felsen gesteuert wird. Rafting ist für alle geeignet, die Kribbeln im Bauch lieben. Sie erhalten selbstverständlich eine Einführung in Sicherheit und Technik und die erforderliche Ausrüstung für die Tour. Die Touren werden in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden angeboten und können an die Bedürfnisse von Familien angepasst werden. Mehrere Betriebe arrangieren Rafting-Touren und andere spannende Aktivitäten wie Canyoning und Bungeespringen von der Brücke.

Ganz wie Tarzan

Rund eine halbe Autostunde vom Hotel Otta entfernt erwartet Sie der Kletterpark Brimiskogen mit Erlebnissen in schwindelerregender Höhe für Groß und Klein. Der Kletterpark bietet fünf Parcours mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad oben in den Bäumen. Die Parcours winden sich durch idyllischen Bergkiefernwald zwischen Brücken, Seilen und spannenden Herausforderungen, die für ordentlich Kribbeln im Bauch sorgen. Genießen Sie zwischendurch die Aussicht aus den Baumwipfeln auf den See Tessevatnet und die Berge des Jotunheimen. 

Die Berge vom Pferderücken aus erkunden

Ganz gleich, ob Sie schon Reiterfahrung haben oder noch nie auf einem Pferd gesessen haben, im Reitzentrum Øien Øvre kommen Sie auf jeden Fall auf Ihre Kosten. Zusammen mit einem erfahrenen Guide holen Sie das Pferd, satteln es und reiten aus in der wunderbaren Bergumgebung, die Ausblicke auf den Glittertind, Rondane und Snøhetta bietet. Sie haben die Wahl zwischen einem halbtägigen Ausritt über vier Stunden mit Kaffeepause, einem ganztägigen Ritt (acht Stunden) und einem langen Reitausflug über drei Tage. Für die beiden letzteren Angebote benötigen Sie ein wenig Erfahrung beim Reiten. 

Gipfelwanderung zum Rondeslottet

Wenn Sie Gipfelwanderungen in Norwegen lieben, ist der Aufstieg zum Rondeslottet ein Muss. Hier können Sie zwei Zweitausender bei ein und derselben Wanderung erklimmen. Zuerst führt der Weg hinauf auf den Vinjeronden auf 2.044 Metern Höhe, bevor der König des Rondane mit einem 360-Grad-Panoramablick über die wunderbare Bergwelt wartet. Der Rondeslottet ragt bis auf 2.178 Meter in die Höhe und ist der höchste Berg und zugleich der beliebteste der zehn Gipfel des Rondane, die über 2.000 Meter hoch sind. 

Ein schöner Ausgangspunkt für die Wanderung ist die DNT-Hütte Rondvassbu. Um sie zu erreichen, müssen Sie in Spranget – etwa eine halbe Autostunde von Otta entfernt – parken und die letzten sechs Kilometer bis zur Hütte laufen oder mit dem Rad fahren. Fahrräder können in Spranget geliehen werden. Die beste Zeit für diese Wanderung ist von Juni bis Anfang Oktober. Für die Tour brauchen Sie ca. 6 bis 8 Stunden ab Rondvassbu, doch kalkulieren Sie zusätzliche Zeit für den Weg ab Spranget ein. Wenn Sie mit einem Bergführer wandern möchten, können Sie die Wanderung bei Rondaneguiden oder in Rondvassbu buchen.

Lange Reihe Rafter bei der Abfahrt auf dem Fluss.
Zwei Moschusochsen laufen im Schnee.

Unser Hotel