Gehe direkt zum Inhalt

Thon Hotels

Fassaden, Gebäude und Innenräume

Die Olav Thon Gruppe

Die Olav Thon Gruppe befindet sich in Besitz der Olav Thon-Stiftung, und ist hauptsächlich im Immobilien- und Hotelbetrieb tätig.

Die Olav Thon Gruppe hatte 2015 Betriebseinnahmen von rund 9,4 Milliarden Kronen und beschäftigte rund 3364 Vollzeitäquivalente. Die Gruppe besteht aus den beiden Geschäftsbereichen Thon Eiendom und Thon Hotels.

Thon Eiendom

Thon Eiendom ist mit 96 Einkaufszentren und rund 500 Gewerbeimmobilien in Norwegen Marktführer. Der Geschäftsbereich Immobilien gehört zu der börsennotierten Aktiengesellschaft Olav Thon Eiendomsselskap ASA. Zum 1.01.16 betrugen die Mieteinnahmen 4,9 Milliarden Kronen. Die Handelsimmobilien machten im Eigentumsportfolio mit 66 % den größten Anteil aus. 14 % sind Büros, 13 % Hotels und die sonstigen Immobilien betragen 7%.

Geographisch verteilt sich das Eigentumsportfolio mit 51% auf die Region Oslo, 18 % in weiteren norwegischen Großstädten und 16 % in sonstigen Städten Norwegens sowie 14 % im Ausland.

Das Einkaufszentrum-Portfolio von Thon Eiendoms besteht aus:

Norwegen

  • Insgesamt 96
  • In vollem Besitz/Teilbesitz 67
  • In Verwaltung 29

Schweden

  • Insgesamt 11
  • In vollem Besitz/Teilbesitz 9
  • In Verwaltung 2

Thon Hotels

Thon Hotels ist eine der führenden Hotelketten Norwegens. Anfang 2016 verfügte die Hotelkette in Norwegen über 69 Hotels mit insgesamt 9 725 Zimmern. Hinzu kommen fünf Hotels und zwei Appartementhotels in Belgien, ein Hotel in den Niederlanden und eines in Schweden. Die Gesamtzahl an Zimmern im Ausland beträgt 1 757. Thon Hotels ist der Hauptakteur in den Großstadtregionen Oslo und Bergen und der Hauptfokus liegt auf dem Geschäftsmarkt.

Neben dem gastronomischen Angebot der Thon Hotels gehören mehrere eigenständige Restaurants unter der Bezeichnung Restthon zur Olav Thon Gruppe. Zu diesen Restaurants zählen u.a. Scotsman, Tre Brødre und Tostrup Uteservering in Oslo.

Sonstige

Der Bereich sonstige Unternehmen bildet einen kleineren Teil der Einnahmen und des Geschäftsergebnisses der Olav Thon Gruppe Das größte Unternehmen ist der Industriebetrieb Unger Fabrikker in Fredrikstad.

Die Olav Thon Stiftung

Die Olav Thon-Stiftung wurde im Dezember 2013 gegründet und Olav Thon übertrug ihr bei der Gründung sämtliche Aktien der Olav Thon Gruppen AS. Zweck der Stiftung ist es, Eigentümer der Olav Thon Gruppe und der ihr untergeordneten Unternehmen zu sein und deren Geschäftsaktivitäten zu entwickeln. Zusätzlich kann die Stiftung Gelder für allgemeinnützige Zwecke vergeben.