Gå direkte til innhold

Umweltschutz und umweltfreundlicher Betrieb

Rasen mit dem Logo der Stiftung Miljøfyrtårn

Umweltschutz und umweltfreundlicher Betrieb

Als eine der größten Hotelketten Norwegens tragen wir eine beträchtliche Verantwortung für den Umweltschutz. Wir setzen uns für einen umweltfreundlichen Verbrauch, reduzierte Müllmengen und Energieeinsparung ein.

Miljøfyrtårn (Umweltschutzleuchtturm)

Wir lassen alle in unserem Besitz befindlichen Hotels in Norwegen nach der norwegischen Umweltzertifizierung „Miljøfyrtårn“ (Umweltschutzleuchtturm) zertifizieren. Dabei achten wir auf Folgendes:

  • Reduktion der Müllmengen und umweltfreundliches Abfallmanagement
  • Energiesparmaßnahmen
  • Einkauf umweltfreundlicher Produkte
  • Maßnahmen für ein besseres Arbeitsumfeld
  • Bio-Speisen

Darüber hinaus sind wir Kontrollmitglied beim Grünen Punkt Norwegen und verlangen von unseren norwegischen Warenlieferanten, dass sie Mitglied in einem System für Verpackungsrecycling sind.

Umweltfreundliche Konferenzen

Wir haben in Zusammenarbeit mit der Stiftung Miljøfyrtårn und Partnern beim Klimaschutz das Konzept der Umweltfreundlichen Konferenzen entwickelt. Dabei handelt es sich um Konferenzen, die der Norm und den Branchenanforderungen der Stiftung Miljøfyrtårn entsprechen.

Umweltfreundliche Konferenzen ist ein zukunftsorientiertes Angebot, bei dem Hotels in Zusammenarbeit mit dem Kunden auf das gemeinsame Ziel hinarbeiten, Bedingungen zu schaffen, um eine größtmögliche Senkung der CO2-Emissionen in Zusammenhang mit der Konferenz zu erzielen. Mit Umweltfreundlichen Konferenzen kommen wir den Kunden der Zukunft entgegen und schaffen die Voraussetzungen für eine umweltbewusste Durchführung des Konferenzbetriebs.

Grüner Punkt

Wir sind Kontrollmitglied beim Grünen Punkt Norwegen und stellen somit an unsere norwegischen Warenlieferanten die Anforderung, dass sie Mitglied in einem System für Verpackungsrecycling sind.

Energieeinsparung

Die Olav Thon Gruppe hat unter der Regie von Enova ein umfassendes Projekt zur Energieeinsparung eingeführt. Dies hat bislang zu einer jährlichen Ersparnis von 26,4 GWh geführt. Wir wollen die Umwelt schonen, ohne dass es auf Kosten des Komforts für unsere Gäste geschieht.